Impressum

Herausgeber und Eigentümer

Fischnaller Michael

Nockalmhütte
Vals Jochtalstr. 21
I-39037 Mühlbach (BZ)
Südtirol – Italien

MwSt.-Nr.: 02977890215
St.Nr. FSCMHL81R26B160Z

Tel. +39 340 4070197
info@nockalm.it
www.nockalm.it

Technische Realisierung

Magnus GmbH
Pustertaler Str. 22 A
39037 Mühlbach (BZ)
Italien

Tel. +39 0472 886141
info@magnus.it
www.magnus.it

Fotos

Sämtliche gezeigten Bilder dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Die Ausarbeitung und Pflege der Seite wird nach bestem Wissen und Gewissen realisiert; wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter Seiten, für diese haften ausschließlich deren Betreiber.

Irrtümer und Fehler vorbehalten - Ähnlichkeiten unbeabsichtigt.

09.12.2019

Das Wetter in Südtirol am09.12.2019

Allgemeine Wetterlage

Eine schwache Front überquert die Alpen.

Am Nachmittag lockert es von Westen her weiter auf und in ganz Südtirol setzt sich die Sonne durch. Am Abend bzw. in der Nacht schneit es am Alpenhauptkamm leicht.

Die Höchstwerte reichen von 1° im Hochpustertal bis 7° im Etschtal.

Bergwetter

Das Bergwetter in Südtirol am09.12.2019

Eine schwache Front überquert die Alpen.

10.12.2019

Das Wetter in Südtirol am10.12.2019

Allgemeine Wetterlage

Mit einer straffen nördlichen Anströmung werden kalte Luftmassen herangeführt, in den Tälern ist es föhnig.

Am Morgen schneit es am Alpenhauptkamm. Im Tagesverlauf lassen die Niederschläge rasch nach und es lockert immer mehr auf, am längsten trüb bleibt es im hinteren Ahrntal. Im Süden ist es von Beginn an sonnig. In vielen Tälern weht teils kräftiger Nordwind.

Die Höchstwerte liegen zwischen 0° im Hochpustertal und 10° im Unterland.

Bergwetter

Das Bergwetter in Südtirol am10.12.2019

Mit einer straffen nördlichen Anströmung werden kalte Luftmassen herangeführt, in den Tälern ist es föhnig.

Weitere Wetterentwicklung

3-Tage-Wetter

Der Mittwoch beginnt verbreitet sonnig und kalt. Nach und nach ziehen von Westen her Schleierwolken auf, die im Laufe des Nachmittags dichter werden. In der Nacht kann es leicht und unergiebig schneien. Im Laufe des Donnerstags kommt es von Westen her zu einer Wetterbesserung und es setzt sich die Sonne durch. In der Nacht auf Freitag zieht es wieder zu und am Freitag selbst ist erneut mit etwas Schneefall zu rechnen. Am Samstag wird es im Süden sonnig, im Norden Südtirols bleibt es unbeständig.